Buchmarketing jenseits von amazon 1

Buchmarketing jenseits von amazon

Ganz wichtig: Mit Buchmarketing bitte nicht erst dann beginnen, wenn das Buch (fast) fertig geschrieben ist!  Viel erfolgreicher ist es, sich vorher Gedanken zu machen. Genau dafür ist dieses Angebot da.

Es ist sehr praxisorientiert: Sie werden von Anfang an selbst aktiv. Und zwar mit den richtigen Schritten ins Buchmarketing – den Schritten, die zu Ihnen und Ihrem geplanten Buch passen.

Selbst mögliche Zweifel werden damit zerstreut: Es gibt schon viele Bücher zum Thema? Kein Problem – wir stärken Ihre Stimme. Sie sind kein Online-Fan? Macht nichts, auch in der Offline-Welt findet Buchmarketing statt.

Und warum „jenseits von amazon“? Weil es um Individualität geht. Wie bei mir immer.

Schritt 1: Bestandsaufnahme

  • Welche Art von Buch ist geplant?
  • Für wen?
  • Was macht es besonders?
  • Was für Bücher mit einem ähnlichen Thema gibt es bereits – und wie setzt sich Ihr Buch davon ab?
  • Wie ist Ihr Zeitplan für das Buch – und was folgt daraus für den Zeitplan Ihres Buchmarketings?

 

Text: Buchmarketing Schritt 1: Bestandandsaufnahme. Drunter Grafik eines aufgeschlagenen Buchs, Bergimpressionen und orange wie petrilfarbene Farbfelder
Text: Buchmarketing Schritt 2: Brainstorming. Drunter Grafik eines aufgeschlagenen Buchs, Bergimpressionen und orange wie petrolfarbene Farbfelder

Schritt 2: gemeinsames Brainstorming

Wir überlegen zusammen:

  • Welche Marketingmaßnahmen für Ihr Buch gibt es?
  • Was ist sinnvoll, möglichst ungewöhnlich und vor allem:
  • Was ist machbar – für Sie?
  • Womit treffen wir den „Nerv“ Ihrer Zielgruppe?
  • Wie bleiben Sie als Autor:in bei IHRER Stimme?

 

Schritt 3: Durchführung

  • Was können Sie allein erledigen?
  • Wie und womit kann ich Sie unterstützen?
  • Wofür kann ich Ihnen bewährte Kooperationspartner:innen und deren Angebote vermitteln? (Mein Fundus ist ziemlich groß …)
  • Womit, wie und ab wann sollten Sie selbst aktiv werden?
  • Von jetzt an werde ich zwei Monate lang für all Ihre Fragen da sein – wann immer Sie mich brauchen. Naja, ich werde jedenfalls so schnell wie möglich antworten. Versprochen!
  • Und Sie beginnen ganz konkret damit, die richtigen „Pflöcke“ für Ihr Buchmarketing zu setzen.
  • Ihre Erfolge teile ich auch in meinem Netzwerk. Um Sichtbarkeit geht es schließlich!
Text: Durchführung Schritt 3: Brainstorming. Drunter Grafik eines aufgeschlagenen Buchs, Bergimpressionen und orange wie petrolfarbene Farbfelder

Es ist ein ständiger Prozess. Darum

  • verzichte ich auf Erfolgskontrollen. Denn Ihren Erfolg sollten Sie für sich definieren.
  • Dennoch bleibe ich zwei Monate ab Beginn von „Schritt 3“ an Ihrer Seite – Sie können mich fragen, was immer für Sie gerade anliegt. Am besten per Mail – ich werde für Sie da sein.
  • Auf Wunsch kann ich auch zu Ihrem „Wecker“ werden und Sie in bestimmten Zeitintervallen an ein Ziel, eine deadline, einen Schritt auf Ihrem Weg erinnern. Ihnen bei Bedarf natürlich auch weitere Tipps genau dazu geben.
  • Sichtbare Erfolge werde ich mindestens einmal online teilen. Natürlich nur, wenn Sie mich darüber informieren.
    Wo? Das wird sich zeigen. Es kann mein LinkedIn-Account sein, Facebook (Texthandwerk, Privataccount oder Blogs50plus). Oder es wird daraus ein Blogbeitrag auf der Seite der Buchhebamme, im Unruhewerk oder bei Mehr Eigensinn. Sie dürfen – und sollten – meinen Beitrag natürlich nach Herzenslust nutzen, verlinken oder schlicht als Erfolgsmeldung feiern.

 

Ach ja …

Was kostet es eigentlich?

575.- Euro netto.

Dafür bekommen Sie

  • Zugriff auf all meine Infos
  • Teilweise exklusive Angebote von meinen Kooperationspartner:innen – mit denen ich übrigens nicht auf Provisionsbasis arbeite – es besteht also von keiner Seite aus Druck. Und ich empfehle nur Menschen, von deren Arbeit ich rundum überzeugt bin.
  • Bei Schritt 1, 2 und 3 jeweils 60 Minuten gemeinsame Arbeitszeit, per Video, Mail oder Telefon
  • Zwei Monate lang meine uneingeschränkte Erreichbarkeit bei allen Fragen.
  • Dazu noch die Werbung über Blog- und SoMe-Beiträge, die ich für Sie schreiben werde.

 

Tipp 1

Beginnen Sie mit dem Buchmarketing so früh wie möglich! Am besten nicht erst, wenn das Buch schon fertig geschrieben ist.

Okay – manchmal geht das auch.

Aber früher ist besser, glauben Sie mir! Da lassen sich manche Parameter noch planen, Dinge ins rechte Licht rücken.

Und vor allem kann rechtzeitig eine Fanbase aufgebaut werden, die sich auf Ihr Buch freut, gemeinsam mit Ihnen wachsen und oft sogar wunderbare Hinweise geben kann.

Das ist Gold wert.

Tipp 2

Natürlich eignet sich dieses Angebot in erster Linie für Selfpublisher.

Sprich: für Individualisten, die sich nicht von amazon abhängig machen wollen. Der Gigant wird darum auch in unseren Überlegungen zum Buchmarketing eine eher untergeordnete Rolle spielen …

Auf der anderen Seite ist genau das DIE Chance für Verlagsautor:innen, sich verstärkt um das Marketing für eigene Titel zu kümmern. Denn ein deutsches Verlagsprodukt und amazon sind nicht unbedingt beste Freunde …

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner