Ich schreibe gerade an der Trilogie des Eigensinns. Band eins ist soeben erschienen. Und der heißt „Mein Kompass ist der Eigensinn – Grundlagen, Vorbilder und Nutzen. Ermutigung zum eigensinnigen Schreiben.“ Bestellbar hier.

Sollte jemandem dieser Band eins meiner Trilogie des Eigensinns zu theoretisch vorkommen (ist er nicht! Versprochen!), will lieber noch mehr Praxisbezug zum Schreiben mit Eigensinn, in der Vorbereitung des Schreib-Akts, durch Fragen wie: „Welcher Schreibtyp bin ich eigentlich, wie nehme ich die Welt wahr, wie ‚ticke‘ ich?“, der oder die sollte wohl besser warten. Und zwar auf Band zwei: „Wer schreibt, darf eigensinnig sein – Kreativität, Selfpublishing und Eigensinn. Ein Plädoyer, kein Schreibratgeber.“ Das erscheint demnächst und selbstverständlich lassen sich beide Bücher getrennt voneinander lesen – sie haben einfach nur einen unterschiedlichen Fokus.

Auf der virtuellen Buchmesse Bad Nauheim verlose ich dreimal diesen Band zwei – auch wenn, besser gesagt: weil er noch gar nicht erschienen ist. Es lohnt sich also, sich dort mal in Ruhe umzusehen. Mein kleines Gewinnspiel ist zeitlich begrenzt: Teilnahmeschluss: 30. Juni, Punkt 0 Uhr.

Exklusiv handsignierte Bücher!

Auf der Seite der Buchmesse Bad Nauheim verkaufen außerdem viele Autorinnen und Autoren der edition texthandwerk handsignierte, eigene Bücher. Ich auch. Ja, wäre wirklich schön, wenn Sie dort mal vorbeischauen würden!